Warning: ob_start() [ref.outcontrol]: output handler 'ob_gzhandler' cannot be used after 'URL-Rewriter' in /usr/www/users/aphrodg/testserver/lib/output.lib.php on line 2844
Aphroditus - Hilfe / FAQ
Aphroditus - Hilfe / FAQ
Inhaltsverzeichnis


Sonstige Fragen




1. Was kann ich mit dem Gold und den Edelsteinen machen?
Wenn du erfolgreich gegen ein Monster gekämpft hast, wirst du immer etwas Gold bei der erschlagenen Kreatur finden. Auch wenn du nur durch den Wald streifst, wirst du mit etwas Glück an den seltsamsten Orten einen kleinen Goldschatz oder manchmal sogar einen wesentlich selteneren Edelstein aufstöbern. Grundsätzlich kannst du fast alles in Atrahor mit Goldmünzen und Edelsteinen bezahlen. Um dein Gold sicher aufzubewahren, kannst du es auf dem Marktplatz der Bank anvertrauen, die dir bis zu einer Summe von 10 000 Gold auch jeden Tag Zinsen gibt. Falls du Zutritt zu einem Haus im Wohnviertel hast, darfst du dort ebenfalls Gold einlagern, bis die Schatztruhe im Haus voll ist. Alles Gold, das du bei dir trägst, kann bei vielen Ereignissen im Wald oder bei einer Niederlage verloren gehen. Sobald du einen Drachen erlegt hast, wird alles Gold ( das du bei dir trägst und das, was in der Bank gelagert wurde ? nicht das im Haus ) wegfallen. Edelsteine kannst du ebenso im Haus deponieren oder aber in einem Beutelchen mit dir herumtragen. Die Edelsteine verfallen nach dem Drachenkill nicht, können dafür aber auch nicht an einem anderen Ort als einem Haus deponiert werden.

2. Wie heile ich meine Verletzungen?
Wenn du bei Kämpfen verletzt wurdest, macht es wenig Sinn gleich einen weiteren Gegner zu suchen, da von deinen Lebenspunkten möglicherweise nur noch wenige übrig sind. Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass du den Kampf gewinnst, sehr gering und wenn du stirbst, würdest du all dein Gold und einen Teil deiner Erfahrung verlieren. Deshalb kannst du im Wald die Hütte des Heilers aufsuchen, der dich für eine entsprechende Summe an Gold heilen wird. Auf Level eins gibt er dir seine heilenden Tränke noch kostenlos, doch sobald du einen höheren Level erreichst, wird er immer mehr Gold für seine Dienste fordern. Dabei steht es dir frei, wie viele deiner Wunden du heilen lassen willst. Der Heiler verlangt natürlich mehr Gold, wenn er mehr Lebenspunkte auffüllen muss!

3. Was passiert nachdem ich einen Drachen besiegt habe?
Nach dem Kampf kommst du wieder in die Stadt, geschwächt und um manche deiner Besitztümer erleichtert. Dennoch wirst du dich charmanter fühlen, da du bei den Bürgern beliebter bist, jetzt wo du dir grausame Kreatur erschlagen hast. Außerdem wird man dir einen neuen Titel geben.

4. Manchmal ist ein Wanderhändler auf dem Platz und beim neuen Tag nicht mehr ? warum?
Wie der Name schon verrät, wandert der Händler durch die Lande, um auch andere Dörfer mit neuer Ware zu versorgen. Du kannst beim Warenhändler viele praktische Gegenstände und Plunder für dein Haus erwerben. Aber du hast auch die Gelegenheit, ihm gefundene oder erbeutete Gegenstände zu verkaufen. Da der Händler nicht immer den weiten Weg ins abgelegene Atrahor gehen will, wird er das Dorf nur aufsuchen, wenn ihn der Fürst darum bittet.

5. Wofür ist das Stadtamt gut?
Im Stadtamt findest du die wichtigsten Ämter von Atrahor. Sobald du eine Anklage gegen einen anderen Charakter erheben willst, solltest du dich im Gericht beim Gerichtsschreiber melden oder wenn du selbst einen Gerichtstermin hast, wirst du im Stadtamt den Gerichtssaal finden. In einem anderen Teil haben die Stadtwachen ihr Hauptquartier. Wenn du dich bei einer der Institutionen bewerben willst, so bist du im Stadtamt richtig. Gleichzeitig befindet sich auch das Büro des Fürsten von Atrahor in diesem Gebäude, das du aufsuchen musst, wenn du eine Bitte oder auch Beschwerde an das Oberhaupt von Atrahor hast. Ebenso wirst du hier in den verschiedensten Büros auch erfahren, wie viel Gold derzeit in der Amtskasse ist. Ein anderer Beamter wird deine Steuerzahlung entgegennehmen.

6. Ich wohne zwar in einem Haus, aber wie bekomme ich mein eigenes?
Entweder du suchst dir einen Bauplatz im Wohnviertel, auf dem du anfängst, dein eigenes Haus zu bauen oder aber du triffst dich mit dem Makler. Solltest du den ersten Weg wählen, so musst du beachten, dass es im Wohnviertel nicht unbegrenzten Platz zum Bauen gibt. Solange die Obrigkeit von Atrahor keine weiteren Bauplätze zur Verfügung stellt, musst du mit deiner jetzigen Unterkunft vorlieb nehmen. Wenn du aber mit dem Immobilienmakler sprichst, wird er dir eine Liste der Häuser geben, die derzeit zum Verkauf stehen. Die meisten Häuser davon werden nicht mehr nur noch einfache Wohnhäuser sein, sondern wurden von ihren vorherigen Besitzern erweitert und ausgebaut. Diese Häuser bieten dir viele weitere Zusätze und Möglichkeiten. Allerdings musst du dir durch Kämpfe gegen den grünen Drachen bereits einen Namen in Atrahor erarbeitet haben, um ein solches Haus kaufen zu können.

7. Bei einigen Spielern stehen in der Biografie Berufe. Wie kann ich so etwas machen?
Zunächst solltest du den Sitz der jeweiligen Institution finden oder dich darüber informieren, wer die Befehlsmacht und somit das Oberhaupt jeder Einrichtung inne hält. Du kannst dich dort für einen Posten bewerben, allerdings werden für solche Ämter keine Neulinge genommen, da man mit dieser Arbeit auch viel Verantwortung übernimmt. Es werden ebenfalls keine neuen Ämter vergeben, falls genug Personal vorhanden ist und keine zusätzliche Arbeitskraft gebraucht wird. Die einzige Institution, die ihre Mitglieder ernennt und bei der keine Bewerbungen möglich sind, ist die Bürgerwehr!

8. Wozu soll ich Charme sammeln?
Umso mehr Charmepunkte du im Laufe des Spieles sammelst, umso schöner wird dein Charakter werden. Anfangs wird dir nicht sofort klar sein, wozu dein Charakter schöner werden soll. Aber möchtest du wirklich, dass deine Chars später mit einem richtig hässlichen Gefährten zusammen leben? Du erhältst Charme z.B. durch verschiedene Ereignisse im Wald. Allerdings solltest du vorsichtig sein, da du auch allzu leicht Charmepunkte verlieren kannst. Es wird dir schwer fallen, genaue Angaben über die Schönheit deines Charakters zu erfahren. Ab und an kannst du dich vielleicht im Wald an einem See im Spiegelbild betrachten oder in einen Haus vor den Spiegel stellen. Willst du aber genaue Angaben, solltest du Peterson in seiner Jägerhütte aufsuchen.

9. Wie kann ich jemanden heiraten?
Bis zu deiner Hochzeit ist es ein langer Weg! Zuerst einmal muss dein Charakter jemanden kennen lernen, mit dem er seine Zukunft in Atrahor gestalten möchte. Um euch besser kennen zu lernen, solltet ihr viele Stunden gemeinsam im Garten verbringen und dabei romantisch flirten. Du hast aber auch andere Möglichkeiten, mit deinem Partner zu flirten. Warum lädst du ihn nicht einmal zu einem gemütlichen Dinner nur für zwei ein? Sobald ihr oft genug miteinander geflirtet habt, werdet ihr im Dorf offiziell als verlobt gelten. Nun ist es an euch, eure Hochzeit zu planen und einen Priester oder eine Hexe zu bitten, euch feierlich zu trauen. Solltet ihr aber schon Probleme beim Flirten haben, so solltest du dich fragen, ob dein Char ungefähr genauso schön ist, wie sein Partner. Einzig bei Auserwählten wird nicht darauf geachtet, ob sie genug Charmepunkte gesammelt haben.
Doch eine Ehe ist natürlich nicht für die Ewigkeit. Solltet ihr auch auseinander gelebt haben, so sprich erneut mit einem Priester im Tempel, der euch offiziel scheiden kann.

10. Werden gleichgeschlechtliche Paare vom Spiel unterstützt?
Ja, werden sie.
Von einem peinlich genauen Standpunkt aus betrachtet würde uns die Geschichte rund um das Mittelalter in diesem Punkt zwar widersprechen, aber: Wir spielen weder in Europa noch in Asien oder sonstwo in unserer Welt - sondern in einer fantastischen Welt, die vom Mittelalter inspiriert wurde und große Teile davon zwar adaptiert, aber genauso auch die Wunder der Magie und verschiedener Rassen eingeführt hat.
Nicht zuletzt wollen wir hier auch anmerken, dass Aphroditus eine Stadt mit überaus freidenkender Bevölkerung (und Regierung) darstellt.

11. Was sind Auserwählte und wie werde ich auch so etwas?
Die Auserwählten haben ihr Können in fünf Prüfungen bewiesen und wurden dafür mit vielen verschiedenen Vorzügen belohnt. Um die Male zu erlangen, musst du dich an den entsprechenden Schreinen als würdig erweisen!

12. Wie bekommt man Farben in den Namen und diese speziellen Titel?
Auf dem Server kannst du so genannte ?Donationpoints? oder kurz DPs sammeln. Damit kannst du dir besondere Funktionen erkaufen oder freischalten. Eine dieser zusätzlichen Dinge ist unter anderem ein farbiger Name oder aber die Wahl eines eigenen Titels. Genaue und ausführliche Informationen zu den Donationpoints und eine Liste der zusätzlichen Funktionen findest du in der Jägerhütte. Allerdings musst du erst ( auf geheimen Wegen, die nicht verraten werden sollen ) fünf Donationpoints sammeln, ehe du diese Hütte betreten kannst.

13. Was sind Sympathiepunkte?
Sobald du einen grünen Drachen besiegt hast, ist es dir möglich, anderen Spielern Sympathiepunkte zu vergeben. Der Spieler, der am Ende eines realen Monats die meisten Sympahtiepunkte bekommen hat, wird zum neuen Fürsten von Atrahor gekührt und regiert einen realen Monat über das Dorf. Insgesamt darf jeder Spieler in jedem Monat 10 Sympathiepunkte vergeben, allerdings kann an jedem nur Spieltag nur ein Punkt vergeben werden. Möchtest du einem Spieler ein solches Zeichen der Anerkennung zukommen lassen, findest du in seiner Biografie eine entsprechende Option.

14. Wer oder was ist diese 'WebserverXY'?
WebserverXY ist das Wesen oder Ding, welches uns die Kraft all seiner Abertausenden von Transistoren schenkt, auf dass Aphroditus lebe und gedeihe, von Lags und Hacks verschont bleibe und seinen Bürgern Stunden voll endlosen Spaßes schenke. Kurz gesagt: WebserverXY heißt der Webserver, auf dem dieses Spiel läuft.
Copyright 2017 Aphroditus
0.9.7(Dragonslayer Edition V/3)